Fronter Anmeldung

 Benutzername:

 Kennwort:


  Warum Fronter? 

Besucherstatistik

HeuteHeute2243
WocheWoche8709
MonatMonat53456
GesamtGesamt2356408

unsere Partner

musikschule

BTUCS
SchuleOhneRassismus
Logo Hoch

fronter

dbomba

 

WebGo24 Logo

Western City, Nationalpark und in Kisten verpackte Kirche

P1060255Deutsch-Polnische Jugendbegegnung in Karpacz vom 31.03. - 03.04.2011

Zusammen mit den Schülern der polnischen Partnerschule in Lubsko verbrachten wir vier tolle, entdeckungsreiche Tage im Riesengebirge. Am 1. Tag kamen wir nach 4 Stunden Anreise in unserer Herberge in Karpacz an. Die Zimmer und der Weg dorthin waren zwar im ersten Moment etwas gewöhnungsbedürftig, aber man hatte sich schnell damit abgefunden. (Galerie)

Das Essen war aber super. Mittags konnten wir jeden Tag frei wählen, wo und was wir essen wollten, und das Frühstück und Abendbrot hatten wir in der Herberge selbst zubereitet. Es gab große Portionen zu kleinen Preisen und dazu hat es auch noch sehr gut geschmeckt. Tagsüber haben wir viel erlebt. Am zweiten Tag wanderten wir im Polnischen Riesengebirge und konnten wirklich schöne Landschaften bewundern. Höhepunkt war der Besuch der Wang-Kirche . Sie wurde im 18. Jh. aus Norwegen in Kisten verpackt ins Riesengebirge gebracht und dort originalgetreu in alter Holzbauweise wiedererrichtet ohne einen einzigen Nagel zu verwenden. Außerdem sind wir auf einer Sommerrodelbahn gerodelt, was sehr viel Spaß gebracht hat. Die P1060230Freizeit zwischen den unterschiedlichen Vorhaben haben wir zusammen mit den polnischen Schülern verbracht. Es wurde viel geredet, gelacht und ein Geburtstag gefeiert. Am dritten Tag wollten wir eigentlich unser 2. Quartier am Fuße der Schneekoppe beziehen, aber da zu viel Schnee lag, mussten wir zurück in unsere erste Unterkunft. So wanderten wir erneut mehrere Stunden im Nationalpark und verbrachten den Rest des Tages in „Western City“ einem kleinen Erlebnispark, um uns im Bogenschießen, Messer und Lasso werfen oder Reiten auszuprobieren. Am Abend haben wir zusammen mit den polnischen Schülern die gemeinsame Zeit ausklingen lassen. Alles in allem hat es uns allen viel Spaß gemacht und wir denken gerne an die Zeit zurück. Im kommenden Schuljahr wollen wir unsere polnischen Freunde einladen und planen eine Projektfahrt nach Dresden.

Cookieinformation: Cookies sind für die korrekte Funktionsweise von Teilen unserer Webseite notwendig. Wir verwenden Cookies, um die Seitennutzung zu analysieren und unsere Webpräsentation zu verbessern. Ferner haben wir so auch die Möglichkeit, zusätzliche Informationen unseren Nutzern zu bieten. Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Bitte klicken Sie auf "Cookies akzeptieren", wenn Sie mit dem Setzen der Cookies einverstanden sind. Davon unberührt bleiben solche Cookies, die nicht einer Einwilligung bedürfen.
Datenschutzerklärung Cookies akzeptieren Cookies nicht akzeptieren