Schule ohne Rassismus

SchuleOhneRassismus

Wir sind eine AG, die sich…

  • gegen jegliche Form von Diskriminierung aufgrund von Herkunft, Religion, Geschlecht, körperlichen Merkmalen, politischen Weltanschauung oder sexuellen Orientierung einsetzt,
  • mit totalitären und Demokratie gefährdenden Ideologien, wie Rassismus, Gewalt und Mobbing usw. beschäftigt.
Wir haben schon…
  • im Schuljahr 2008/2009 ein Fußballturnier gegen Rassismus veranstaltet,
  • im SJ 2009/2010 einen Projekttag („Multikulti“) mit den neunten Klassen unternommen,
  • in den letzten Osterferien eine Fahrt nach Weimar zum ehemaligen KZ Buchenwald organisiert,
  • Infostände in der Schule und beim Cottbuser Stadtfest gemacht (wo wir unter anderem selbst gemachte Flyer verteilten),
  • das Volleympics 2010 mitorganisiert,
  • den „Zug der Erinnerungen“ besucht.

Foto_1Foto_2Foto_3

Fahrt nach Weimar: die Gruppe; Treffen mit der SoR-Gruppe Jena; In der Gedenkstätte

Wir haben vor…

  • den von uns organisierten Projekttag auch dieses Jahr wieder zu gestalten,
  • wieder eine Fahrt in den Ferien mit der SoR-Gruppe und Interessenten zu organisieren,
  • das Volleympics 2011 zu unterstützen,
  • noch viel mehr.

Foto_4Foto_5Foto_6

Projekttag „Multikulti“: Die einzelnen Workshops

Wir bieten euch…

  • die Möglichkeit neue Freundschaften zu knüpfen,
  • zu lernen, wie Veranstaltungen und andere Dinge organisiert werden,
  • Interesse am Lernen und über „den Tellerrand hinauszuschauen“.