Caro – Du bist Spitze!!!

LOPHNach dem erfolgreichen Abschneiden in der ersten Auswahlrunde der Landesolympiade Physik, gibt es nun erneut Grund zum Jubeln.
Mit André Lubatsch (9c)  und Caroline Baier (9b) hatten wir zwei Hoffnungen in die nächste Runde der Landesolympiade geschickt. Wohlgemerkt, bis hierhin hatte es in den letzten Jahren kein Schüler unserer Schule geschafft – ein toller Erfolg also.

 

Beide nahmen die Herausforderung an und kämpften sich durch (elektrische) Widerstände, ein Heer von Glühlampen, die mehr oder weniger ihren Lösungsweg erleuchteten, widerspenstige Garnrollen und Metallschienen, die partout nicht die gleiche Länge annehmen wollten. Gegenüber der ersten Auswahlrunde waren die Anforderungen an theoretisches Vorwissen und Vernetzung bekannter Inhalte deutlich angezogen. Ohne sich davon abschrecken zu lassen, nahmen beide die Herausforderung an.
Im Ergebnis qualifizierten sich von den 48 Teilnehmern der zweiten Runde 18 Schülerinnen und Schüler für das in Frankfurt/Oder am 01./02.Juni stattfindende Finale der Landesolympiade Physik, 6 davon aus den beiden Spezialgymnasien mit mathematisch – naturwissenschaftlichem Schwerpunkt.
Fast nicht zu glauben, aber wahr – Caroline ist mit einen fantastischen 4. Platz und 30 von möglichen 40 Punkten, eine der Teilnehmerinnen des Finales.
Dazu unseren allerherzlichsten Glückwunsch – eine supertolle Leistung!!!
Wir wünschen dir auch weiterhin ganz viel Erfolg und Freude beim Lösen kniffliger Aufgaben und Experimente und für deine Teilnahme toi, toi,toi.

K. Krause