Konzert mit Gänsebraten und Zimt

IMG_1581Das erste Weihnachtskonzert 2011 ist nun schon Geschichte. Und es war "zum Heulen schön", so der Originalton einer begeisterten Mutti. Ob die "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel", die aufdringliche Grippe, ein frustierter Fahrradschlauchverkäufer oder die Solisten, die Bläserklasse, Gesangs- und Tanzgruppen, Bands  und natürlich auch unser Chor - einfach nur toll. Neugierig geworden? Letzte Chance ist der 16. Dezember. Wer für diesen Freitag noch eine Karte bekommen konnte, kann sich jetzt schon auf einen anspruchsvoll gestalteten und weihnachtlich-besinnlichen Abend freuen. Alle, die es verpasst haben, sollten sich jetzt schon die Frühlingskonzerte vormerken. (Galerie)